Maria Till – Talent, Nervenstärke und unbändige Liebe zum Pferd

Weltmeisterin 2017 Reining


Mit 3 Jahren saß sie erstmals im Sattel, mit 10 Jahren entflammte Ihre Leidenschaft für das Westernreiten. Und dann ging es steil bergauf, über den Gewinn der Landesmeisterschaft und Deutschen Meisterschaften 2016 und 2017, der Gewinn der Team-Weltmeisterschaft 2017 in der Disziplin Reining der „Jungen Reiter“ in der Schweiz. Im September 2018 startete Maria Till bei den Weltreiterspielen in Tryon, North-Carolina (USA) für das deutsche Team. Damit geht ein weiterer Traum in Erfüllung. Profi zu werden, kommt für sie nicht in Frage. Sie will die Liebe zum Pferd und ihre gemeinsame Zeit, vom Putzen und Kuscheln bis zum Wettkampf, nicht dem Streben nach Preisgeldern unterordnen – eine überaus sympathische Einstellung!

Auf der BONDA RANCH dürfen wir Maria in regelmäßigen Abständen zum Training begrüßen. Sie nutzt die Anlage, um sich konzentriert, unter professionellen Rahmenbedingungen, auf Ihre Wettkämpfe vorzubereiten. Wir lieben ihre Art, die Pferde mit Respekt, Einfühlungsvermögen und gegenseitigem Vertrauen zu führen und ihren Spaß an der Leistung zu fördern. Sie sieht sich nicht als Herrscherin über ihr Pferd, sondern immer als Teil eines Teams.

Mehr von und mit Maria Till

Liebe Freunde der BONDA RANCH!

Um das Coronavirus weiter einzudämmen, bleibt die BONDA RANCH bis voraussichtlich Anfang Juli 2020 für Besucher geschlossen.

Diese rein präventive Vorsichtsmaßnahme setzen wir auf behördliche Empfehlung weiterhin um.
Uns ist kein Krankheitsfall unserer Besucher oder Mitarbeiter bekannt und wir sind auch kein Teil einer Infektionskette, darüber sind wir sehr froh!

Unsere Verantwortung
gegenüber unseren Besuchern sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht im Vordergrund – Gesundheit hat immer höchste Priorität.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich Änderungen ergeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis & bleiben Sie gesund!