“Symbiose aus Freiheit und Sozialisation”


Der Offenstall der BONDA RANCH ist Teil unserer Philosophie des Zusammenlebens glücklicher und verträglicher Pferde. Denn der Wert und die Qualität eines American Quarter Horse bemessen sich nicht zuletzt am guten Sozialverhalten gegenüber Mensch und Tier.

Über die idealen Bedingungen der Sozialisation von Pferden gibt es unzählige Meinungen. Wir machen es vom jeweiligen Pferd abhängig, in welcher Form wir das Zusammenleben mit anderen Pferden sowie die Kontakte zu anderen Tieren und Menschen gestalten. Die Anlage der BONDA RANCH bietet zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Generationen von Pferden abwechslungsreich, gemeinsam oder getrennt, optimal zu halten.

Unser Offenstall bietet einen sehr freien Rahmen der Sozialisation. Bis zu 25 Stuten und Wallache jeden Alters können sich hier in zwei Gruppen vor Wind und Wetter geschützt wohlfühlen. Der helle, naturbelassene Holzstall bietet reichlich Platz zum Ausruhen und Dösen. Die angrenzende Weide gewährt ihnen Freiheit zum Austoben. Die Mistentsorgung wird, wie in den Pferdeboxen, über eine Absauganlage mit zentraler Sammelstelle gewährleistet – eine saubere und bequeme Lösung.

Liebe Freunde der BONDA RANCH!

Um das Coronavirus weiter einzudämmen, bleibt die BONDA RANCH bis voraussichtlich Anfang Juli 2020 für Besucher geschlossen.

Diese rein präventive Vorsichtsmaßnahme setzen wir auf behördliche Empfehlung weiterhin um.
Uns ist kein Krankheitsfall unserer Besucher oder Mitarbeiter bekannt und wir sind auch kein Teil einer Infektionskette, darüber sind wir sehr froh!

Unsere Verantwortung
gegenüber unseren Besuchern sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht im Vordergrund – Gesundheit hat immer höchste Priorität.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich Änderungen ergeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis & bleiben Sie gesund!